Vielfach Neumünster

 

Knapp und sympathisch: Vielfach Neumünster

Mit dem neuen Claim-Logo "Vielfach Neumünster" wird eine Unterscheidung getroffen zwischen der Stadt Neumünster als Verwaltungseinheit und der Stadt Neumünster als einem Raum sozialer Erfahrung.

Diese Unterscheidung erhält auf beiden Seiten eindeutige Kennzeichen der Gemeinsamkeit aufrecht, die auf den tatsächlichen gesamt-städtischen Zusammenhang verweisen: das gemeinsame Symbol, das gemeinsame Schrift- und Farbbild sowie den gemeinsame Namensteil "Neumünster". Der Unterschied besteht in den "Vornamen", dem bildlichen Aufbau der beiden Logos und der Möglichkeit ihrer Verwendung.
 
Das  Logo "Stadt Neumünster" ist in seiner Verwendung ausschließlich der Stadtverwaltung Neumünster vorbehalten. Mit dem neuen Claim-Logo "Vielfach Neumünster" wurde nun dem mehrfachen Wunsch von Unternehmen, Vereinen und Bürgern entsprochen, das neue Zeichen auch im Rahmen der eigenen Kommunikation und Darstellung verwenden zu dürfen. Da das Claim-Logo auf das geschützte städtische Erscheinungsbild verweist, ist die Mitbenutzung an eine Freigabe gebunden. Zuständig dafür ist die Wirtschaftsagentur Neumünster.

 

 

Historie

Im September 2011 wurde das neue Erscheinungsbild der Stadt Neumünster feierlich mit einer eindrucksvollen Licht-und-Wasser-Installation auf dem Teich in der Innenstadt präsentiert. Kurz darauf gingen bereits erste Anfragen von Unternehmen und Vereinen in der Stadtverwaltung ein, das neue Logo in der eigenen Darstellung zu verwenden.



Mit Einführung des grünen Erscheinungsbildes wurde ein erster wichtiger Impuls gesetzt und die optimistischen Stimmen mehren sich: In Neumünster tut sich was!

Die wachsende positive Stimmung gründet sich seitdem in einer Reihe markanter Ereignisse und Berichte, zum Beispiel der Eröffnung des DOCs, der Diskussion um den Bau des ECEs, den vielen Initiativen und Events des Stadtmarketings unter der Leitung von Michael Keller, den guten Nachrichten über die Erfolge des Standortmarketings durch die Wirtschaftsagentur Neumünster sowie der Mitgliedschaft Neumünsters in der Metropolregion Hamburg.

Das Schiff hat Kurs aufgenommen. Das muss es auch, denn Städte befinden sich heute in einem Wettbewerb. Es geht um Einwohner und Unternehmensansiedlungen, um attraktive Angebote für Familien und den Zuzug von Fachkräften. Auch innerhalb der Kooperativen zwischen Städten und Landkreisen, z. B. als Mitglied der Metropolregion Hamburg oder in der Kooperation NORDGATE ist es notwendig, als starker und zuverlässiger Partner aufzutreten. Die neue Flagge ist jungfräulich und frisch.

Dass Unternehmen, Vereine und Verbände in Neumünster die Entwicklung unterstützen möchten, indem sie im Rahmen ihrer Auftritte und Darstellungen ihren eigenen Bezug zur Stadt durch Verwendung des neuen Logos ausdrücken und bekennen, ist als deutlicher Erfolg für den begonnenen Markenprozess und die Entwicklungen unter dem neuen Zeichen zu werten.

Logo Stadtverwaltung Neumünster
Das Logo der Stadtverwaltung
wurde im September 2011
zusammen mit dem neuen
Erscheinungsbild eingeführt


Bislang mussten sämtliche Anfragen dieser Art zurückgestellt werden, denn an der ausschließlichen Nutzung der eingetragenen Marke mit dem Schriftzug „Stadt Neumünster“ durch die Stadtverwaltung selbst darf kein Zweifel aufkommen. Schließlich ist es Zweck der Marke, die vielfältigen Angebote, Leistungen und damit verbundenen Kommunikationen der Verwaltung eindeutig und verbindlich zu kennzeichnen.

 

 

Aktuell

Mit Einführung der Marke „Vielfach Neumünster“ können nun auch private Personen und Organisationen, die nicht der Stadtverwaltung zuzurechnen sind, ein abgeleitetes, aber klar unterscheidungsfähiges Element der Logo-Familie mitnutzen.

Das Vielfach-Neumünster-Logo in zwei Versionen
Das neue Claim-Logo ergänzt das
Erscheinungsbild in zwei Versionen.
Unternehmen, Vereine und Bürger
können zur Mitnutzung eine Freigabe
bei der Wirtschaftsagentur beantragen


Das Logo Vielfach Neumünster ist Zeichen und Aussage in einem, weshalb es hier als Claim-Logo bezeichnet wird. Der englische Begriff "Claim" steht für Anspruch, Forderung und Aussage. Speziell im deutschen Sprachraum wird der Begriff synonym mit dem Begriff "Slogan" in den Bedeutungen Versprechen, Mission, Vision und Merkmal verwendet. In diesem Sinne umschließt die Aussage "Vielfach Neumünster" mehrere Bedeutungen.

Um sicherzustellen, dass das Image der Dachmarke im Rahmen der Mitbenutzung keine Nachteile erfährt, ist die Verwendung des Vielfach-Logos an eine schriftliche Freigabe gebunden. Zuständig ist die Wirtschaftsagentur Neumünster, die sich seit Beginn des Jahres ebenfalls im grünen Farbkanon und mit dem Signet des neuen städtischen Erscheinungsbildes präsentiert. Als städtischer Wirtschaftsförderer ist sie u. a. mit der Organisation des Standort- und Citymarketings beauftragt. Als zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen, Vereine, Verbände, Institutionen und Einzelpersonen, berät und unterstützt sie in allen Fragen, die den Wirtschaftsstandort Neumünster betreffen.



Die Idee

 

Vielfach Neumünster behauptet, das Neumünster mehrfach existiert. Gemeint sind die Bilder von Neumünster, die im persönlichen Bewusstsein eines jeden Bürgers, Besuchers und Interessierten von Neumünster lebendig sind. Diese Bilder existieren neben dem, was sich als "vorfindbare Stadt Neumünster" bezeichnen ließe. Das jeweilige Bild des Einzelnen lässt sich gegenüber der vorfindbaren Stadt vielleicht noch treffender als ein Gefüge zusammenhängender Erfahrungen und Informationsbestände beschreiben. Dazu zählen neben den persönlichen Wahrnehmungen auch Nachrichten und Berichte aus dritten Quellen, ebenso eigene wie beobachtete Verhaltens- und Deutungsmuster, Gewohnheiten, Emotionen, Stimmungen, unterbewusste Inhalte und Sinnzuschreibungen.

Die vielen Elemente des persönlichen Bildes haben Werte und Änderungswiderstände. Sie weisen Verknüpfungen untereinander und zu anderen Inhalten auf. Vor allem aber ist es dieses persönliche Bild, das dem Einzelnen für die persönlichen Handlungsentscheidungen, Erwartungen, Sympathien, Urteilsfindungen, Wünsche und Aussagen dient. Die vielen persönlichen Neumünster-Bilder überformen die sachlich vorfindbare Stadt, die sich zwar in Ausschnitten fotografieren und in Zahlen vermessen lässt, auf die aber kein unmittelbarer Zugriff ohne persönliche oder fremde Wahrnehmung möglich ist und deren Zahlenwerte, bezogen z. B. auf Einwohner, Grünflächen, Formularbögen, Straßenbaustellen, Wasserverbrauch und vieles andere mehr, sich in jedem Moment ein Stück weit verändert.

Die persönlichen Bilder unterliegen ebenfalls Veränderungen, die sich aus neuen Erlebnissen, Gesprächen, Ereignissen, Diskussionen und Neugierden speisen. Darin gründet sich eine große Chance, die ein wichtiges Anliegen der Setzung "Vielfach Neumünster" beschreibt.

 

Vielfach Neumünster – oder anders: Vielfalt in Neumünster

Die vielfachen Bilder, die in diesem Moment von Neumünster existieren, weisen sowohl Gemeinsamkeiten als auch Verschiedenheiten auf. Die Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten zwischen den Bildern stiften eine stabile und wertvolle Grundlage für das Gefühl von Verbundenheit und Gemeinschaft. Die Tatsache, dass wir mit unterschiedlichen Bildern und darüber hinaus mit unterschiedlichen Talenten, Interessen, erlernten Fähigkeiten, mit unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Vorstellungen, mit verschiedenen Traditionen und biographischen Wünschen hier in Neumünster zusammenleben, eröffnet uns darüber hinaus die Chancen und Potenziale der Verschiedenheit. Diese Potenziale zeigen sich nicht allein in den sozialen und kulturellen Perspektiven auf die Stadt Neumünster, sondern ebenso in der Dimension ihrer wirtschaftlich-strukturellen Zusammensetzung.

 

Vielfach Neumünster ist ein Appell für (mehr) Toleranz,
Offenheit und gegenseitige Wertschätzung


In fremden Bildern lassen sich neue, eventuell ungeahnte Möglichkeiten entdecken, die längst gegeben aber als Lücken noch unentdeckt blieben. Darüber hinaus können in der Begegnung des  Nicht-Gleichen kreative Ideen und Innovationen erzeugt werden - sowohl zum Nutzen des Einzelnen wie auch zum Nutzen aller Mitglieder der Gemeinschaft Neumünsters und ebenso als Angebot gegenüber Gästen, Besuchern. Günstig ist dafür ein Klima gegenseitigen Wertschätzung und Anerkennung und außerdem die Bereitschaft, einen gewissen Vertrauensvorschub zu gewähren. Neumünster ist eine offene Stadt und schätzt Verschiedenheit als kreative Voraussetzung für soziale Entwicklung und Innovation.

 

Vielfach Neumünster bedeutet auch: Ein vielseitiges Neumünster

 

Neben den Bürgerinnen und Bürgern, den Gästen und gelegentlich Interessierten gibt es viele Menschen, die regelmäßig oder täglich nach Neumünster kommen, um hier zu arbeiten und Angebote wahrzunehmen und zu honorieren: Bildungsangebote, Versorgungsleistungen, Vereine, Freizeit, Sport, Natur, Veranstaltungen in den Bereichen Kunst und Kultur, Shopping, Messestadt, Pferdestadt, DOC und vieles weitere mehr. Die vielseitigen Angebote und Möglichkeiten machen Neumünster und das Leben in der Mitte Schleswig-Holsteins attraktiv. Neumünster hat eine ideale Größe für viele Lebensstile zu vergleichbar günstigen Preisen. Hier erkennt man sich oder lebt, wenn man will, auch anonym. Es gibt Industrie, Logistik und Handel, Seen und Idyll, kurze Wege und einen schnellen Zugang zur Metropole, zur Landeshauptstadt, zu den Küsten und zu vielen schönen Orten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Vielfach Neumünster!

 

 

Unsere Stärken lassen sich nur vermitteln, wenn wir uns ihrer
bewusst sind und sie angemessen und einladend kommunizieren

Keine Option ohne Kommunikation. Die Agentur Polimorf hat in der Imagebroschüre der Stadt Neumünster, die anlässlich der Einführung des Erscheinungsbildes im September 2011 herausgegeben wurde, auf der Titelseite das 'ü' aus dem Namen Neumünster groß herausgestellt. Abstrahiert ist darin ein bis zu den Ohren schmunzelndes Strichgesicht zu erkennen. Es wird von einer feinen, gestrichelten Schnittlinie konturiert, die dazu auffordert: Schneide dieses Lächeln aus und reiche es weiter - machen Sie mit! Wir freuen uns, wenn viele Personen, Unternehmer und Vereine von der Möglichkeit erfahren, dieses neue Logo zu nutzen, z. B. auf der eigenen Internetseite, im Briefkopf oder auf dem Fahrzeug.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Meyer 2014

 

Iris Meyer 

Geschäftsführerin

 

Durchwahl: (04321) 6900 103

E-Mail: ime(at)wa-nms.de

 

 

 

 

 

 

Links

Agentur Polimorf, Marc Simon